Mantel-Thermoelemente

Nach DIN 43710 und IEC 584

  • biegbar an jeder beliebigen Stelle ohne Kurzschlüsse oder Brüche
  • schnelle Ansprechzeiten und hohe Maßgenauigkeit
  • kleinste Außendurchmesser ab 0,25 mm
  • für Temperaturen von -200 C bis +1150 C (+1400 C)
  • hohe Vibrationsfestigkeit, da keine beweglichen Bestandteile
  • variable Einbaulängen (anwendungsspezifisch)
  • sämtliche Ausführungen können mit Meßumformern betrieben werden
  • Elemente mit einem, zwei oder drei Thermopaaren
  • Aufbau

    In einem dünnwandigen Mantelrohr sind 1 oder 2 Thermopaare in Magnesium-Oxid-Pulver eingebettet. Serienmäßig sind die Thermopaare gegen den Mantel und untereinander isoliert.

    Die Meßstelle

    Mantel-Werkstoff

    Im Temperaturbereich zwischen -250 C und +850 C kann Edelstahl W1.4541 eingesetzt werden, der gute Korrosions- und Hitzebeständigkeit aufweist, sowie gegen einige aggressive Medien beständig ist.
    In den Temperaturbereichen von -200C bis 1150C ist der Werkstoff Inconel W 2.4816 zu empfehlen. Dieser Werkstoff hat hervorragende mechanische Eigenschaften und eine hohe Korrosionsbeständigkeit bei hohen Temperaturen.
    Für den Temperaturbereich bis +1400 C steht der Mantelwerkstoff Platin-Rhodium 90/10% zu Verfügung.

    Isolationsmaterial

    Die Isolierung der Thermodrähte vom Außenmantel erfolgt durch die Verwendung von pulverförmigem, gepresstem Magnesiumoxid.

    Anwendungsgebiete

  • an schwer zugänglichen Meßstellen, Rohrleitungen, Behältern
  • Maschinen, Motorenbau, Chemieanlagen, Laboratorien, Elektronik
  • in flüssigen und gasförmigen Medien, im Nieder- und Hochdruckbereich bei kleinen Strömungsgeschwindigkeiten
  • Varianten, Sonderausführungen

    Es sind eine Vielzahl von anwendungsspezifischen Bauarten möglich. Ebenso gibt es diverse Befestigungsarten z. B. Klemmringverschraubung, anlötbare Verschraubungen, Vakuumflansche, Einschraubgewinde, Messumformer.

    Bitte nennen Sie uns Ihre Meßaufgabe, wir beraten Sie gerne!

    Technische Daten

    Kleinster Biegeradius: 3 x Manteldurchmesser

    Isolationswiderstand: 1000 MOhm bei Raumtemperatur (Thermopaar gegen Mantel und Thermodraht gegen Thermodraht) gemessen mit einer Prüfspannung von 500 VDC bei Mantel >1,5mm, 100 VDC bei Mantel < 1,5 mm

    Prüfdruck: Dichtigkeit an der Meßstelle 40 bar mit Flüssig-Stickstoff

    Genauigkeit: Klasse 1 (< +1,5C)

    Thermospannung: Chargenprüfung nach DIN 43710, IEC584


    Wir führen auch Reparaturen von Mantel-Thermoelementen aus!